Oroborus Customs

Fachmanufaktur für Gitarrenbau//Reparaturen//Modifikationen//Inlaytechnik

Halsoptionen

Diese Halsprofile habe ich fest im Programm. Weitere Varianten die speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden, sind auf Anfrage möglich!


Bei meinen elektrischen Gitarren können Sie außerdem zwischen folgenden Verbindungen wählen:

* Geschraubt (Bold-on): schnelle Ansprache, gutes Attack, obertonreich, lebendiges Sustain. Empfohlen für Rock, Metal und klare      Sounds

* Geleimt (Set Neck): sensible Ansprache, weiches Einschwingverhalten des Tones, "cremiger" Sound. Empfohlen für Blues, Jazz,    Rock

* Durchgehend (Neck through): sehr langes Sustain, klarer und brillianter Ton. Empfohlen für Leadgitarren und Bässe 


Alle meine Gitarren werden grundsätzlich mit einem 2-Weg Halsstab ausgestattet.




V/D- Hybrid-Shaping

*  Halsdicke (ohne Griffbrett)

   1ster / 12ter Bund: 14mm / 16mm

* Halsdicke (mit Griffbrett)

  1ster / 12ter Bund: 20mm / 22mm

* für elektrische Instrumente


D- Shaping, Standard, rund

* Halsdicke (ohne Griffbrett)

  1ster / 8ter Bund: 14mm / 15,5mm

* Halsdicke (mit Griffbrett)

  1ster / 12ter Bund: 20mm / 21,5mm

* für elektrische Instrumente


D- Shaping, Dick, rund

* Halsdicke (ohne Griffbrett)

  1ster / 12ter Bund: 14mm / 16mm

* Halsdicke (mit Griffbrett)

  1ster / 12ter Bund: 20mm / 22mm

* für elektrische Instrumente


Hölzer für Hälse

Für die Hälse meiner elektrischen Instrumente verwende ich Ahorn und Khaya, zusätzlich haben sie hier die Möglichkeit sich Ihren Hals gesperrt anfertigen zu lassen.

 

Gesperrte Hälse sind bei E- Gitarren grundsätzlich ratsam. Zum einen sind Gitarrenhälse meist dünn ausgearbeitet und verlaufen, im Gegensatz zu Steelstring-Gitarren-Hälsen, über die gesamte Länge des Griffbrett´s und benötigen daher zusätzliche Stabilität und Biegesteifigkeit. Vor allem bei dünnen Hälsen aus Mahagoni ist eine Sperrung sehr zu empfehlen.


Auch hier sind Sonderanfertigungen natürlich kein Problem! 


Der Gitarrenhals kann bei Bedarf auch mit einem Halskragen verstärkt werden. Diese Option ist vor allem bei Mahagonihälsen sinnvoll.

Dadurch wird der Übergang zwischen Hals und Kopfplatte verstärkt und die Gefahr eines Halsbruches an dieser Stelle reduziert.


Khaya

* warmer Ton, schönes Sustain, viel "Bauch"

* für etwas dickere Hälse in Kombination mit   einem Halskragen empfohlen

Ahorn

* hier verwende ich nur den europäischen   Ahorn,

  entweder geriegelt oder gerade

* schnelle Ansprache, gute Dynamik und

   Oberton

5-teilig gesperrt

* Mahagoni/ Ahorn

5-teilig gesperrt

* Ahorn/ Bocoté

5-teilig gesperrt

* Ahorn/ Katalox









9-teilig gesperrt

* Ahorn/ Katalox